Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Informationen

 

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Behandlung, wenn es sich um eine krankheitswertige Störung handelt. Im Rahmen der sog. Psychotherapeutischen Sprechstunde können wir gemeinsam in ein oder zwei Gesprächen klären welche Symptome, Themen, Ziele bei Ihnen im Vordergrund stehen und ob Sie von einer Psychotherapie profitieren können. Einen Termin für eine Psychotherapeutische Sprechstunde bekommen Sie innerhalb der nächsten Wochen. 

 

Termine für die Psychotherapeutische Sprechstunde:

 

Dienstag und Donnerstag: 11 Uhr 30 - 12 Uhr 20

generell nur nach Vereinbarung (telefonisch oder per e-mail).

 

Sprechzeiten:

Montag:          8 Uhr 30 - 12 Uhr 30      13 Uhr 30 - 15 Uhr 30

Dienstag:        8 Uhr 30 - 12 Uhr 30

Mittwoch:       8 Uhr 30 - 12 Uhr 30      13 Uhr 30 - 16 Uhr 30

Donnerstag:   8 Uhr 30 - 12 Uhr 30

Freitag:           8 Uhr 30 - 12 Uhr 30      13 Uhr 30 - 15 Uhr 30

 

Termine sind nur nach Vereinbarung möglich (telefonisch oder per e-mail) 

Telefonisch bin ich erreichbar:

Mo - Mi - Fr:    12 Uhr 30 bis 13 Uhr 20

 

Soll im Anschluss an die Psychotherapeutische Sprechstunde eine Psychotherapie stattfinden, muss ein Therapieantrag bei der Krankenkasse gestellt werden. Die Wartezeit auf einen Therapieplatz beträgt ca. 9 Monate. Üblicherweise werden zunächst 12 Sitzungen beantragt. Eine Sitzung dauert 50 Minuten. Wenn es nötig ist, können danach noch einmal 12 Sitzungen beantragt werden. In Einzelfällen kann auch eine Langzeittherapie sinnvoll sein, die dann insgesamt bis zu 60 Stunden umfasst. Sollten Sie schon eine Therapie gemacht haben ist nach Abschluss eine Wartezeit von zwei Jahren notwendig bevor Sie eine neue Therapie beantragen können.

 

Die Bedingungen und Abläufe bei den privaten Krankenkassen müssen im Einzelfall bei der jeweiligen Krankenkasse erfragt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachhaltigkeit

 

Der Klimaschutz ist ein wichtiges Thema für uns und wir bemühen uns regelmäßig unser Handeln auf seine Auswirkungen auf das Klima zu überprüfen.

 

Selbstverständlich ist für uns der:

 

- Einkauf nachhaltiger Büromaterialien

- Einkauf nachhaltiger Hygieneprodukte

- Einsatz energiesparender Leuchten

- Einsatz energiesparender Technik

- Bezug von 100% Ökostrom

- Müllvermeidung geht vor Mülltrennung

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?